Accademia Barocca Lucernensis

Das Luzerner Barock-Ensemble Accademia Barocca Lucernensis ist 2014 vom Dirigenten Javier Ulises Illán und dem Kulturmanager und Sänger Martin Caduff gegründet worden. Unter seinem Dirigenten Javier U. Illan hat das Ensemble von jungen MusikerInnen Projekte mit Werken von G.B. Pergolesi, A. Vivaldi, D. Buxtehude, T. Albinoni, J.A. Hasse und A. Scarlatti in Luzern, Stans, Boswil und Zürich zur Aufführung gebracht.

Als Ensemble für Alte Musik ist es der Accademia Barocca Lucernensis ein grosses Anliegen, Werke aus dem Barock einer möglichst breiten Bevölkerungsschicht zugänglich machen zu können, um dadurch das grosse Erbe der Komponisten dieser Zeit weiter zu verbreiten. Das Ensemble hat sich der historisch informierten Aufführungspraxis verschrieben und spielt in historischer Stimmung sowie auf historischen Instrumenten.